Warum noch’n Blog?


Falls ich in nächster Zeit keine Geschichten hoch lade, liegt das an diesem Blog und den Dingen dahinter.

Fifty days of travel

Ich will ein paar Wochen durch die USA reisen – und den Blog habe ich für diejenigen begonnen, die mich begleiten wollen, um sicherzugehen, dass ich nicht abhanden komme – HALLO MAMA! – oder die neugierig darauf sind, mit mir ein paar Städte zu erkunden, neue Leute zu treffen, die besten Bars der Einheimischen zu entdecken, Geschichten zu erfahren, die ich hoffentlich aufgabeln werde, und so weiter und so fort.

Ursprünglichen Post anzeigen 459 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s